Arzheimer Laienspieler
Arzheimer Laienspieler

Wir über uns (eine kleine Chronik)



2010er 2000er 1990er 1980er 1970er

In 2010 hatten wir mit den Proben für unser neues Theaterstück "Dem Himmel sei Dank" begonnen, das aber erst 2011 aufgeführt wurde, Regie führte bei diesem Stück erstmals Beate Vogt. Sowie in den Jahren zuvor, haben wir in jenem Jahr wieder Geld in unsere Bühnenausstattung gesteckt, so hatten wir uns eine neue Lichtanlage gekauft und installiert.
Bie unserer jährlichen Freizeitaktivität haben wir diesmal an einer szenischen Führung unter dem Namen Achtung! Die Briten kommen! teilgenommen (siehe auch unter "Aktuelles").
Am 17.04. haben wir das Theaterstück der Kolpingfamilie St. Maurtius in Mülheim-Kärlich mit einer größeren Abordnung besucht und am 27.11. waren wir in der "Oase" um deren aktuelles Theaterstück anzuschauen.
Vom 25. - 27.03. sowie vom 1.4. - 3.4.2011 führten wir unser Theaterstück "Dem Himmel sei Dank" auf, das von rund 450 Zuschauern besucht wurde, die alle restlos begeistert waren. Den Reinerlös dieses Stückes in Höhe von 1.000 EUR haben wir der Aktion Herzenssache gespendet.
Am 06.05. waren wir wieder mit einer größeren Abordnung bei der Theatergruppe der Kolpingfamilie in Mülheim-Kärlich, am 16.05. nahmen wir mit einer Abordnung am BUGA-Sternmarsch teil und am 29.05. besuchten wir die Theatergruppe Reisszwecke in Ochtendung, die das gleiche Stück wie wir in 2009 spielten. Die BUGA wird uns auch weiterbeschäftigen, so werden in Rahmen des Stadtteiletages für Arzheim am 29.06. ein Schulstundensketch spielen .